ELOT 4

– – –

Version 080922 mit 8 Bildern

„Lotharstraße“ (ELOT) Teil 4

Nun sind wir bei einem vierten Teil der Galerieserie ELOT angekommen und wieder sollen Bilder gezeigt werden, die aus dem Einerlei der Menge etwas herausstechen und den Spaß anregen sollen, selber nach geeigneten Fotostellen zu fahnden und sie umzusetzen. Viel Freude zunächst bei meinen Versuchen:

(Hinweis: In dieser Galerie sind die neueren Bilder jeweils UNTEN angehängt)

– – –

Da gab es zum Beispiel eine kurze Fotosession am Abend des 8. September 22:

‹1› Wobei es um DIESEN Zug ging, den „Andernacher“ Coilzug. Wir sehen den Tages-Leerzug von Andernach Rasselstein nach Oberhausen Thyssen, wie er (aus Richtung Rheinhausen) gerade die Abzweigstelle ELOT erreicht bei Km 3,1. Der bequeme Ansitz für Paparazzi ist sichtbar und empfehlenswert!
‹2› Wobei dies hier eigentlich die interessantere Lok von den beiden ist: Die orientrote 151 086, die nur noch wenige Tage laufen wird
‹3› Hier sehen wir den Grund: HU 18.09.2014, zweite Verlängerung bis 18.09.2022 – Dann ist endgültig Schluß = Fristablauf
‹4› Hier zeigt uns 152 083, wo wir uns genau befinden: Zwischen km 3,1 und 3,2 (Siehe Km-Schild rechts)
‹5› Der Fotoreigen an diesem Tag begann mit diesem Zuge: 248 004 von RheinCargo. Diese Hybrid-Baureihe werden wir in den nächsten Jahren verstärkt auf Deutschlands Schienen sehen, denn von ihr (BR 248 und 249) sind schon über 100 Exemplare bestellt allein für die DBAG, da kommen die Privaten noch hinzu
‹6› Auch diese 186 349 von ATLU, die für Lineas fährt, kam des Weges. Sie kann eine belgische Herkunft nicht verbergen, trägt sie doch die zeitweise typische belgische Farbgebung grün/silber mit rotem Nummernbalken
‹7› Und schon wieder eine 248: Diesmal die 248 014 in ähnlicher Farbgebung wie die eben gesehene 004, aber für NorthRail im Dienst
‹8› Und auch 189 004 ließ sich noch einfangen, als das Licht langsam weniger wurde


– – –

Soviel bis hier, auch diese Galerieseite wird im Laufe der Zeit auf 55 Bilder erweitert

Dank für Euer Interesse