Werbe- 101er Teil 1

– – –

Aktuell (d.h. im Oktober 21) gibt es wieder vier 101er, die in “weiß” lackiert oder foliiert sind, zwei davon zu Werbezwecken (die 003 + 110) und zwei im offiziellen DBAG-Auftrag (die 013 im ICE-Outfit mit rotem Streifen und die 057 als Europalok mit blauem Streifen). Zwei von diesen Vieren habe ich bereits vor eine Linse bekommen, sie werden gleich zu sehen sein. Darüberhinaus habe ich mal nachgeforscht im Archiv, wieviele andere Werbe-101er es denn wohl gegeben habe -> Und war sehr überrascht über die Menge an vorhandenen Bildern und davon, daß es sehrwohl bereits einige 101er in WEISS gegeben hat, es ist keine neue Erfindung! Daher verwundert es doch sehr, daß die Bahn nicht eher auf die Idee gekommen ist, 101er in weiß mit rotem Streifen parallel zu den ICE-Zügen zu lackieren, denn die weißen 101 wirken in dieser Farbe besonders gut, siehe hier:

<1> (Archivbild B3901) Gleich bei ihrer allerersten Fahrt als weiße (aktuelle) Werbelok am 30.09.21 konnte ich die noch ganz saubere 101 003 im Nostalgiebahnhof Duisburg bewundern und festhalten mit ihrem IC 2013
<2> Sie macht sich ausnehmend gut und wirbt für eine Eisenbahndesign-Ausstellung im DB-Museum Nürnberg
<3> Das “Übel”-Graffito links wird sich dabei auf jeden Fall auf den Zustand des Bahnhofs beziehen und keineswegs auf die Lok . . .
<4> (Archivbild B3904) Die Ausfahrt des IC 2013 in den Süden an diesem 30. September 2021
<5> Nun sehen wir, um welche Werbung es sich handelt
<6> Ein weiteres Mal kam mir die schöne Lok am 15. Oktober 21 in die Quere, diesmal aber leider nur als Schieberling in EDG auf Gleis 12 mit dem alten, ehrwürdigen Kilometerstein “63,0”
<7> Da steht sie vor der Bruchbudenhalle vom Nostalgiebahnhof EDG, der hoffentlich nicht bald zusammenfällt
<8> Bei der Ausfahrt gelang dann noch dieses Bild mit sichtbarem Bahnhofsschild (ganz rechts mittig) und der genau zwischen die gepflegten Tragemasten passenden 101 003, ich wünsche ihr allzeit gute Fahrt!
<9> Die zweite der weißen 101 kam mir am 21. Oktober vor die Kamera, ebenfalls als Schieberling am IC 2014
<10> Mit starken Lichtkontrasten stand sie dann am Bahnsteig, die 101 013
<11> Eine erste Begutachtung konnte erfolgen
<12> Und weil die Sonne zufällig genau auf die Nummer blickte, konnte dieses ungewöhnliche Motiv entstehen
<13> Und wieder paßte sie genau zwischen die Masten bei der Ausfahrt
<14> Aber da isse schon wieder, und jetzt richtig herum vor dem Zug! Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: Der am Vortag nordwärts fahrende 2014 kommt am nächsten Tag (nach der Übernachtung in Emden) als 2005 wieder zurück und wird damit planbar
<15> Aber SOWAS ist nicht planbar! Der 412 212 (Tz 9212) stand auf einmal paßgenau daneben und bot einen direkten Vergleich!
<16> Dss war schon ein toller Zufall
<17> Und bei der Ausfahrt ist wieder das Grafitto zu sehen, das man hier fotografisch nicht umgehen kann
<18> . . . es sei denn, so . . . , aber dann wächst ein Mast aus der Lok . . . Jo mei, mokonitoilshom . . . ;-))

Und damit kommen wir zu den älteren Bildern:

<19> Und damit kommen wir zu den älteren Bildern. Hier zum Beispiel wieder die 101 003, aber in einer anderen Farbe, es ist ein anderer Rot-Ton! Die Erklärung: Die Loks 101 001, 002 und 003 wurden beim Hersteller noch in der Design-Vorgänger-Farbe “orientrot” lackiert, nach der schnellen Änderung der Designvorgabe aber nicht neulackiert, sondern lediglich mit grauem Rahmen und weißen Kontrastbalken versehen, das Orientrot blieb für einige Jahre erhalten und ist hier im Jahre 2005 noch deutlich sichtbar (in Münster Hbf)
<20> Aber der Rückblick nach damals muß natürlich bei der Nummer 001 beginnen, die mehrfach eine andere Weste getragen hat. Hier begegnet sie uns im Sommer 1999 (wieder in Duisburg) mit der eleganten Werbung “Starlight Express”
<21> Im Jahre 2000 trägt sie ein ganz anderes Kleid = Fußball 2006
<22> Diese Fußballwerbung kam mir nochmals vor die Linse und zeigt die andere Werbeseite
<23> Und noch später (2006) macht sie Werbung für die Kanarischen Inseln
<24> Anno 2013 trägt sie wieder eine andere Werbung, diesmal für eine Welt ohne Kinderlähmung. Wahrscheinlich war die 001 die 101 mit den meisten Werbeideen
<25> Auch die sparsame Werbung für “Preise” an 101 002 gehört zu den Werbeloks
<26> Dann hab ich als nächstes die 101 007 gefunden, die 2001 für “Fleisch aus Regionen” wirbt
<27> Die Nächste ist die 014 mit Werbung fürs THW (Technisches Hilfswerk) in schönem Blau
<28> Dann fand sich die 016 “Die Marche”, die Werbung für Italien macht
<29> Aber die 016 findet sich zweimal: Im Jahre 2008 ist sie für “Unicef” unterwegs in München und steht neben einer anderen Werbe-101
<30> Aber es gibt auch noch eine bessere Aufnahme der 016 aus Essen 2008
<31> Es folgt die 021 wieder mit der “Preise”-Werbung in Köln West, womit es für diese (häufige) Werbung aber gut sein soll
<32> Aber die 021 findet sich zweimal! Wenn meine spärlichen Aufzeichnungen stimmen, war sie noch in demselben Jahr 2001 wieder mit einer anderen Werbung für “Fleich aus Regionen” unterwegs (in Duisburg Großenbaum)
<33> Dann gibt es mit der 101 027 eine weitere WEISSE 101!! Die aktuellen Weiß-Werbungen sind also keineswegs eine Erfindung der Neuzeit! Diese schöne Lok für “Hessen/25 Jahre Deutsche Einheit” kam mir leider nur einmal vor die Nase, und das noch am Ende eines dicken Teleobjektives (in Berlin Lichtenberg)
<34> Nächste auf meiner Bestandsliste ist die 029, die für “Panoramareisen in die Schweiz” wirbt an einem Ort, den ich vergessen habe . . . (> beziehungsweise: Dessen Bahnhof man VERGESSEN sollte . . .)
<35> Nicht vergessen sollte man allerdings, daß die 101 029 schon mindestens einmal vorher eine sehr viel besser gemachte Werbung trug, nämlich für die “Dimensionen der DVD”
<36> Und tatsächlich noch den drittes Mal findet sich die 029 bei der Ausfahrt aus Essen, als sie Werbung für “Milch” macht
<37> Und dann kommt natürlich die noch wohlbekannte 101 030 “BKK” an die Reihe in schönem Gelb
<38> Dann sind wir mit 101 034 bei einer weiteren WEISSEN 101 des Jahres 2009! Sie wirbt für “In Form/Gesunde Ernährung”
<39> Die nächste meiner Liste ist die 101 042 “Ecophant”, die (in Duisburg) für weniger CO2 wirbt
<40> Und dann kommt (in meiner Liste) die 101 047 mit Werbung für den “Feuerwehr Verband” (Koblenz 2008)
<41> Die 101 050 wirbt (in Karlsruhe) wieder für “Milch”
<42> Aber die 050 ist wieder zweimal vertreten: Hier wirbt sie am bekannten Heimeranplatz für “Jugend forscht” und ist eine weitere WEISSE 101!
<43> Meine Nächste ist die 101 055, die im Sommer 2000 ebenfalls für “Fleisch” wirbt
<44> Und auch sie, die 055, ist zweimal vertreten: Hier in Bonn für “Schauinsland”
<45> Dann sind wir bei der 101 056 für “Italien” in Mülheim am Heißener Berg
<46> Die “060” ist meine nächste Werbe-101, in schwindendem Licht in Köln erlegt für “Bayer Makrolon”
<47> Und auch die 060 trig mehrere Werbungen, hier eine auffallende Werbung für die “Bundespolizei” (in Mülheim Styrum)
<48> Dann sind wir bei der 101 063, die für “Baden-Württemberg” (großartig!) wirbt, eine Werbung, die wir eher von der Baureihe 120 kennen, aber auch 101er trugen sie zeitweilig
<49> Und wieder gibts eine Doppelbelegung und es ist eine weitere WEISSE 101: Die 063 wirbt für “100 Jahre Bauhaus Dessau”
<50> Und den Abschluß für den ersten Teil der 101-Werbegalerie bildet die allseits bekannte “Märklin”-Lok 101 064
<51> Hier die Märklin-Lok 101 064 von der anderen Seite (bei Leutesdorf)
<52> Die nächste Werbelok in meinem Archiv ist die 101 065, die zeitweilig Werbung machte für “Makrolon”, einen speziellen Kunststoff, den Bayer für die damals hochmodernen CD´s entwickelt hat (Essen, Oktober 2000)
<53> Die nächste der Liste ist die 067, hier mit einem fleißigen Tf in Köln (Sommer 2002)
<54> Und genau diese 067 trug später noch eine viel aufwändigere Werbung: Fifa Fußball 2006! Wir sehen Sie in den letzten Tagen der Wwrbung, meiner Erinnerung nach sogar mit dem letzten Zug zur Entklebung
<55> Die 101 068 mit ihrer “Back on Track”-Werbung kam mir in München im Sommer 21 vor die Linsen
<56> Dann ist die 070 die Nächste, die wir hier in Mülheim Heißen sehen, Mai 2001
<57> Im September 2009 trug dieselbe 101 070 eine ganz andere Werbung: “Adler Mannheim” (Eishockeyverein)
<58> Hier kommt ein Goldstück! Sie war ein gefragtes Fotopbjekt und warb für die Winterolympiade 2018
<59> Nochmal eine “Nett hier”-Lok, die im seltenen Betriebszustand “sauber” neben der 01 1066 steht = 101 073

<60> Und in Form der 101 076 noch eine BaWü-Werbung, aber nur deshalb, weil diese 076 gleich dreimal auftaucht in meinem Archiv, und immer mit anderen Werbungen. Da die Gesamtmenge der Bilder von Werbe-101ern nun bei 120 liegt, mache ich genau hier den Schnitt zum zweiten Teil, der dann natürlich beginnt mit den weiteren Aufnahmen der 101 076, also bitte umblättern!

– – –

Dieses war der erste Teil der Werbe-101er mit 60 Bildern, der zweite Teil ist ebenfalls fertig und wartet gerne auf Euren Besuch

– 60 weitere Bilder von 101er-Werbeloks –

– – –

Übrigens: Bei der Recherche zu dieser Galerie habe ich DIESE Auflistung aller Werbe-101 gefunden, die aber zu spät kam, um mögliche Fehler oben noch zu korrigieren – das wird nachgeholt, zunächst an dieser Stelle der Vollständigkeit halber der Link zu dieser aufwändigen Seite und besten Dank an die Macher!