Vor der Haustür Teil 2

Und weiter gehts mit Bildern aus der Umgebung von Duisburg, die im Laufe der Zeit so entstanden. Es sind der Planung nach auch ältere Bilder dabei (ohne Sortierung), die für einen anderen Zweck bearbeitet wurden, also quasi “zufällig” hierhin geraten sind . . .

(Die aktuelleren Bilder sind oben, unten die älteren)

Bild A9003. Das Wetter spielte am 22. Januar wieder mit und gestattete einen Ausflug nach Rheinhausen, wo zunächst 1440 726 ins Bild huschte
Bild A9004. Hauptaugenmerk war aber sie hier, die aus weiter Entferung zufällig wahrgenommen worden war: Smartron 192 104 der EGP! Noch ziemlich neu, Abnahme 12.06.19
Bild A9006. Da zieht sie hin mit ihrem Zug 95311 nach Osten (via Moers/Baerl)
Bild A9007. Und sie bot noch Gelegenheit für eine Standard-Aufnahme. Gute Reise! Und Gruß an den freundlichen Tf

*

Bild A8964. Da wäre ein weiteres Bild vom “Andernacher” und wieder an einem neuen Motiv: Diesmal ziehen 151 031 und die frisch reaktivierte 151 002 den Coilzug, gesehen am Voest Alpine-Gleiswerk an der Stadtgrenze zwischen Duisburg (Bissingheim) und Ratingen (Lintorf)
Bild A8962. Beifang beim Andernacher war diese Class 66: 266 069 alias DE 669 der RheinCargo (früher HGK) an selber Stelle, aber anderer Richtung (nordwärts)

*

Bild A8960. Auch diese Aufnahme gefällt mir. Und zwar deshalb, weil ich die Lok in früherer Zeit bereits einmal am selben Ort erlegen konnte. Dies und mehr sehen die Interessierten in einer eigenständigen Galerie zur E10 459 im Ordner “Lok-Portraits”
Bild A8956. Und dann ergab sich im Zusammenhang mit der 110/115 459 noch etwas ganz Besonderes, das nicht einmal dem Eigentümer des Wagens bereits aufgefallen war! Hier kehrt die 115 459 zurück in Wuppertal und führend ist nun ein “normal” aussehender Steuerwagen mit Wittenberger Kopf . . .
Bild A8957. Aber durch die fotografierte Wagennummer konnte eine Recherche gestartet werden zu diesem Wagen, die zu einem bemerkenswerten Ergebnis führte: Dieser Wagen trug früher einmal die Nummer 21-33 000, was bereits Aufmerksamkeit erregte. Und tatsächlich: Dieser Wagen war einmal der Steuerwagen des “Karlsruher” Versuchszuges, der einige Zeit mit der umlackierten 141 248 durch die Lande zog! Es ist damit einer der letztgebauten Silberlinge, denn er wurde erst 1977 im AW Karlsruhe neu gebaut! Nach der Jahrtausendwende erhielt er in Delitzsch den neuen Wittenberger Kopf, der dortselbst entwickelt worden war, früher sah er SO aus – denn der Zufall wollte es, daß ich genau diesen Wagen (ein Einzelstück) einmal geknipst hatte . . .
Bild 21639. Dieses Bild eines damals als unbrauchbar bewerteten Nachschuß-Dias (wegen der vielen Fahrleitungen im Bild) konnte noch wiedergefunden werden, obwohl es eigentlich hätte entsorgt werden sollen. Hier sehen wir zwei Wagen des Karlsruher Zuges in der Originalfarbgebung, wie sie mit 141 330 auf dem “Entenfänger”-Kurs in Duisburg unterwegs sind
Bild 21638. Der Vollständigkeit halber zeige ich hier auch das Hauptbild dazu mit 141 330, das aber ebenso “in die Tonne” gehen sollte, weil einfach zuviele Oberleitungen den Blick stören. Aus heutiger Sicht mag es dennoch sinnvoll erscheinen, die Bilder erstmal zu behalten trotz der Qualitätsschwäche . . .
Bild A8954. Doch kommen wir zurück in die aktuelle Zeit, nach Wuppertal im grauen Januar 2021. Hier fährt die Rohrpost 402 019 “Hagen” tatsächlich mal durch den Ort, der ihren Taufnamen spendierte: eben Hagen. In einigen MInuten wird der Zug da sein, hier verläßt er gerade Wuppertal Hbf. Weitere Bilder zum Thema “Wolkenburg” siehe in den entsprechenden Galerien im Ordner “Wolkenburg”

*

Bild A8934. Am Sonntag, dem 10. Januar, konnten auf einer Hunderunde einige wenige Bilder entstehen, wie diese Aufnahme eines beladenen 5000-Tonnen-Zuges ins Saarland, der von den AK-189 036 und 030 gezogen wird. Hier sehen wir also, daß ein einzelner Mensch ein Gewicht von 5000 Tonnen alleine bewältigen kann . . . (mithilfe geeigneter Maschinen natürlich)
Bild A8931. Hier sehen wir mal im direkten Vergleich, was ein wenig Sonne so ausmacht. Die 189er wirken noch farbig, diese 285 116 ist fablos grau in grau

Es fehlt die Zeit, um weitere Bilder einzustellen . . . Sie kommen so schnell wie möglich.

– – –